Ausgezeichnet beim bedeutendsten Bierwettbewerb Europas

European Beer Star 2017: Zweimal Gold und einmal Bronze für Biere der ABK

Kaufbeuren, 14. September 2017

 

Beim wichtigsten europäischen Wettbewerb der Brauer, dem European Beer Star Award, hat die Aktienbrauerei Kaufbeuren mit ihren Bieren zwei Goldmedaillen und eine Bronze-Medaille gewonnen. Die Jury würdigte den unverfälschten, charaktervollen Geschmack und die Qualität der Sorten "Doppelbock" und "Leichtes Helles" der ABK mit der höchsten Auszeichnung in ihrer Kategorie. Die Sorte "Kellerbier" erhielt Bronze. "Wir freuen uns über diese Auszeichnungen und sind stolz, dass die Qualität unserer Biere erneut überzeugte", sagte Bernd Trick, erster Braumeister und technischer Leiter der ABK. Allein in den letzten Jahren seit 2011 gewannen Biere der Aktienbrauerei neun Gold- und zahlreiche Silber- und Bronzemedaillen.

 

"Die dreifache Auszeichnung beim European Beer Star ist eine überzeugende Bestätigung unserer hohen Qualitätsansprüche", freute sich auch ABK-Geschäftsführer Werner Sill, der gemeinsam mit Vertriebsleiter Gottfried Csauth und Braumeister Bernd Trick die Medaillen auf der Messe drinktec in München entgegennahm. Gold für dunkles wie für helles Bier heiße auch, dass die Aktienbrauerei die Kunst verstehe, die Vielfalt des Biersortiments geschmacklich auf höchstem Niveau darzustellen, so der Geschäftsführer weiter. Für beide Sorten verwenden die Braumeister in Kaufbeuren spezielle Brauverfahren. Wenig Alkohol bei vollmundigem Geschmack zeichnen das "Leichte Helle" aus, dunkles Malz, ein spezielles intensives Maischverfahren und die monatelange Lagerung lassen den dunklen Doppelbock "Buronator" geschmacklich zu voller Güte ausreifen. Traditionell werden alle Biere aus dem Haus der Aktienbrauerei nach dem Bayerischen Reinheitsgebot hergestellt: für die perfekte Verbindung aus Braukunst und Genuss.

 

Seit 14 Jahren gibt es den Wettbewerb "European Beer Star" der Privaten Brauereien, der sich in dieser Zeit zu einem der begehrtesten Preise der internationalen Brauwelt entwickelt hat und als härtester der Welt gilt. Bei seiner ersten Auflage 2004 gingen noch 271 Biere ins Rennen, heuer wurden rekordverdächtige 2151 verschiedene Biere aus 46 Ländern, darunter Belize und Tunesien, der Jury vorgestellt. Insgesamt bewerteten die Preisrichter 60 verschiedene Bierstile nach den Qualitätskriterien Farbe, Geruch, Geschmack und Aromaprofil. Im Allgäu behält die Aktienbrauerei mit zwei Gold- und einer Bronzemedaille die Spitzenposition unter den Brauereien bei.

 

Wenn Sie mehr über die Aktienbrauerei Kaufbeuren, ihre Produkte und Veranstaltungen wissen möchten, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. www.aktienbrauerei.de oder Rückfragen bitte an:

 

Pressekontakt Aktienbrauerei Kaufbeuren

Project n8 - Studio für Objekt, Design und Kommunikation

TEL: 0831.960399.50
FAX: 0831.960399.99
EMAIL: pr@projectn8.com